Gisbert Danberg | bkb-Kalender mit 3D-Computergrafik von Gisbert Danberg
bkb-Kalender mit 3D-Computergrafik von Gisbert Danberg
Gisbert Danberg, Computergrafik, bochumerkünstlerbund, Kalender
539
post-template-default,single,single-post,postid-539,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

bkb-Kalender 2016

bkb-Kalenderjury

17 Jun bkb-Kalender 2016

Oktober-Bild des bkb-Grafik-Kalenders 2016 von G. Danberg

 

Der jährliche Kalender des bochumerkünstlerbundes erscheint 2016 zum 63.

Mal. Der Kunstkalender ist seit 1953 in ununterbrochener Reihenfolge erschienen; wie immer enthält auch dieser besondere Jubiläumskalender in besonderes edler Aufmachung ausschließlich neue Originale von renommierten bildenden Künstlern aus Bochum!

 

Januar       Verena Franske    Zeichnung, Offsetlithografie, 1-farbig

Februar     Inka Vogel              Fotografie, Offsetdruck

März          Johannes Buchholz      Zeichnung, Offsetlithografie, 2-farbig

April          Silvia Slapka          Zeichnung, Offsetlithografie, 2-farbig

Mai            Lisa Lyskava           Fotografie, Offsetdruck

Juni           Klaus Nixdorf           Siebdruck, 3-farbig

Juli            Sabine Gille            Zeichnung, Offsetlithografie, 1.farbig

August        Felix Freier            Fotografie, Offsetdruck

September   Doris Trzaska           Zeichnung, Offsetlithografie, 2-farbig

Oktober     Gisbert Danberg   3-D-Grafik, Offsetdruck

November  Peter Wiethoff          Linolschnitt, 1-farbig

Dezember   Gabriele Elger          Offsetlithografie, 2-farbig

 

12 persönlich signierte und nummerierte Blätter als außergewöhnliche Edition in limitierte Auflage: 450 Exemplare, 34 x 48 cm, separates Kalendarium, Künstlerbiografien;

 

Der Kalender wird ab September 2015 für 45 Euro erhältlich sein:

KunstMuseum Bochum,

Bodegas Rioja, Lennershofstraße

Buchhandlung Jansen, Brüderstraße

Buchhandlung Napp, Pieperstraße

Mayersche Buchhandlung, Kortumstraße

 

Interessenten können den Kalender auch als jährliches Abo per Post erhalten;

Infos: Geschäftstelle des bochumerkünstlerbundes Stefanie Kepper; Kulturbüro der Stadt Bochum, Westring 32, 44777 Bochum, Telefon 0234 – 910 3953 // mail@bochumer-kuenstlerbund.de oder skepper@bochum.de

 

Zum Jurybild: Aus 30 eingereichten spannenden Entwürfen musste die Jury

12 Arbeiten auswählen (v.l.n.r.: Doris Kirschner-Hamer, Jaqueline Kraemer, Klaus Nixdorf, Solmund Schnell und Felix Freier)